Adressierung astronomischer Körper

Aus Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild: WBBulldogs

Inhaltsverzeichnis

Problemstellung

"Alles ist relativ", Einstein

Wie macht man etwas absolut benenn- und adressierbar, das nicht absolut ist?

300px-Starry_night_at_Mount_Everest.jpg Foto: Mount Everest, camp area in Tibet looking due south

Die aktuelle Lage und Bewegung eines astronomischen Körpers / eines astronomischen Systems soll anhand einer bei seiner/ihrer Beobachtung festgehaltenen Datensatzes verfügbar sein. Dieser Datensatz, der den Körper eindeutig bezeichnet, soll dauerhafte Gültigkeit besitzen, d.h. nicht nur die Position und Bewegung bei Beobachtung, sondern auch die zugehörigen Vektoren beinhalten, sodass die aktuellen Eigenschaften des Körpers unmittelbar ableitbar sind. Schlussendlich soll ein Symbol oder eine Schreibweise mehrerer aber möglichst weniger, einfacher aber eindeutig bezeichnender Symbole eingeführt werden, das/die den Körper oder das System nennbar machen sowie den zugehörigen Datensatz abrufbar machen.

betrifft

  • freie Körper
    • Meteoriten
    • Asteroiden
    • Nebel
  • Körper innerhalb eines Systems
    • Meteoritenströme
    • Planeten
    • Monde
    • Zwergplaneten
    • Sonnen
    • Gasriesen
  • Systeme zueinander
  • Galaxien zueinander
  • Galaxienhaufen ...

Sternbilder

300px-Dunhuang_star_map.jpg Bild: Dunhuang Sternenkarte, um 700 n.Chr.

Listen bekannter, astronomischer Körper

Messier-Katalog

NGC - New General Catalogue of Nebulae and Clusters of Stars

Relativität

157px-Ursa_Major_symbol.svg.png

  • z.B. die Position von Ursa Major ist angegeben (Wikipedia) als
Rektaszension	8h 08m 31s bis 14h 29m 00s
Deklination	+28° 18′ 14″ bis +73° 08′ 18″
  • diese Angabe bezieht sich auf die Erde als Ausganspunkt
  • mehr absolute, unveränderliche Angaben sind damit nicht möglich
  • die Schreibweise ignoriert insbesondere die Beweglichkeit der Systeme und Körper und ist damit für akkurate Positionsangaben nicht heranziehbar

Probleme

  • die Relativitätstheorie besagt u.a., dass es keine absoluten Koordinaten gibt, nur relative
  • die astronomischen Systeme sind ständig in Bewegung, eine dauerhafte Positionsangabe ist schwierig
  • Distanzen sind ebenfalls keine dauerhaft verlässliche Angabe (Expansion des Universums, Drift)
  • Lichtgeschwindigkeit und Zeitinhomogenität: der Blick in den Himmel ist ein Blick in die Vergangenheit

Beispiel

Erde = 3. Planet im Einfachsternsystem Sol,
zirkuliert auf keplerscher Bahn um Masseschwerpunkt der einzigen Sonne "Sonne",
zirkuliert ohne Neigung gegen die Ebene des Sonnensystems(?),
Position am um ist so und so, Rotationsgeschwindigkeit um die Sonne: ...,
innere Rotationsgeschwindigkeiten...
Sol = Einfachstern-Planetensystem im Orionarm der Milchstraße,
Neigung gegen die galaktische Ebene: soundso
soundsoviele Lichtjahre von Proxima Centauri am ..., ...

XML

  • soll auch Autorschaft enthalten, sodass unterschiedliche Definitionen als relative Referenz herangezogen werden können
  • z.B.
Die Erde ist der Mittelpunkt des Universums :-P
(Definition von Matthias Bock, am 27.05.12)
  • sodass dann entsprechend möglich wird:
Die Sonne kreist um die Erde (Referenz: Mittelpunktsdefinition von Matthias Bock vom 27.05.12)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge