Bankkonten bei der Deutschen Kreditbank unter Linux per HBCI abfragen

Aus Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Ziel

HBCI mit PIN/TAN

Bankleitzahl: 		120 300 00
Sicherheitsmedium: 	HBCI-PIN/TAN
Benutzerkennung: 	Die Kennung entspricht Ihrem Anmeldenamen.
			Diesen finden Sie auf Ihrer iTAN-Liste bzw. auf Ihrer Start-PIN oder über das Internet-Banking-Portal
			der DKB unter Verwaltung und Sicherheit/Benutzerinfo.
Kunden-ID: 		Dieses Feld bitte frei lassen.
HBCI-Version: 		2.20 bzw. 2.2
Kommunikationsadresse: 	https://hbci-pintan-by.s-hbci.de/PinTanServlet

Konfiguration von aqbanking

Benutzer anlegen

  • HBCI backend using AqHBCI
  • PIN/TAN
  • Bankleitzahl = 12030000
  • Bankname = DKB
  • Server-URL =
https://hbci-pintan-by.s-hbci.de/PinTanServlet

Login

  • Benutzername sowie Benutzerkennung = Legitimations-ID
  • Kundennummer = Kontonummer
  • HBCI-Version: 2.20
  • HTTP-Version: 1.1
  • SSLv3 erzwingen
  • PIN: nicht die Chipkarten-PIN oder die Automaten-PIN, sondern die PIN für das Online-Banking

Konten abrufen

  • Kontenliste abrufen klicken
  • dann erzeugt er automatisch die Konfiguration für das VISA- und Sichteinlagen-Konto

alles automatisch

aqhbci-tool4 mkpinlist -o PINFILE
aqbanking-cli -P PINFILE -n request --account=Kontonummer --transactions > transactions.txt

HBCI mit Chipkarte

Die HBCI-Chipkarte der DKB wird unbeschrieben versandt. Zur Hinterlegung Ihres HBCI-Kontaktes können Sie
Ihre Finanzsoftware oder das kostenfreie DDBAC-Modul der Firma DataDesign AG nutzen.

Bankleitzahl: 		120 300 00
Sicherheitsmedium: 	HBCI mit Chipkarte
Benutzerkennung: 	Die 10-stellige HBCI-Benutzerkennung finden Sie im Anschreiben zur HBCI-Chipkarte.
Kunden-ID: 		Dieses Feld bitte frei lassen.
HBCI-Version: 		2.20 bzw. 2.2
Protokoll: 		TCP/IP
Kommunikationsadresse: 	i111.by.s-hbci.de
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge