Magnetismus scheint mir eine Folgeerscheinung der Elektrizität zu sein

Aus Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Ladung
  • mit "Lichtgeschwindigkeit" breitet sich vom Ort der Ladung das Ladungspotential in alle Richtungen aus
  • bewegte Ladung => bewegtes Ladungspotential
  • Potentialkugeln im Raum nicht konzentrisch; räumliche Inhomogenität des Ladungspotentials beeinflusst andere Ladungen
  • bewegte Ladungen in einer Spule
  • Spirale von Potential hin zum Zentrum der Spule; Durchquerung des Zentrums verbunden mit "Richtungsumkehr" der Potentialrichtung entgegenkommender Potentiale
  • Ladungen, die vom spiralförmigen Potential erfasst werden, werden zur Kreisbewegung animiert
  • Verstärkung: Induktion weiterer spiralförmiger Potentiale durch Ladungsstrom (=Energiezufuhr)
  • rotierende Ladungen, Rotationsebene parallel zur Spulenrotationsebene
  • spiralförmiges Potential, genannt Magnetismus, bedingt lageabhängige Energieniveaus
  • Ladungen folgen dem Potentialfeld durch Bewegung (Beschleunigung im inhomogenen Potentialfeld)
  • Funk
  • starke Ladungsverschiebung an linearem Leiter
  • Potential breitet sich aus
  • maximale Wirkung parallel, minimal hintereinander
  • Bilder?

offene Fragen

  • passt die Ablenkung von Licht-"Strahlen" in einer Linse in dieses Bild ?
  • passt die Ablenkung von Licht-"Strahlen" durch Gravitation in dieses Bild ?
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge